Airbrushclub Ingelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Rückschau Rückschau 2008

Rückschau 2008

E-Mail Drucken PDF

Rückschau 2008

Weihnachtsgrillen

Einführung in die Perspektive mit Jörg Zehmer

 ..... wird noch ausformuliert........

Studie eines Airbrushrobot im Stil von Hajime Sorayama mit Peter Tronser

Hajime Sorayama ist ein berühmter japanischer Illustrator.Sein Stil zeichnet sich durch einen starken Hang zum Hyperrealismus aus, wobei seine Spezialität besonders realistisch dargestellte Lichteffekte sind. Sein bekanntestes Werk ist das 1983 bei Genko-Sha veröffentlichte Buch „Sexy Robot“, das sich um den Fetisch chromglänzender Roboterfrauen dreht. Er malte auch eine erkleckliche Anzahl an Frauen in hochrealistisch dargestelltem Lack, im Reitkostüm und als Domina.
Sorayama gestaltete eine ganze Reihe von Titelseiten für Zeitschriften wie beispielsweise Heavy Metal.

 

 

 

 

T-Shirt-Workshop mit Peter Tronser

Bei diesem 2-teiligen Workshop, hat uns Peter gezeigt worauf zu achten ist, wenn man T-Shirts mit der Airbrush verschönern möchte.
Als erstes haben wir unsere T-Shirts auf passende Pappe faltenfrei aufgezogen um damit auf der Staffelei arbeiten zu können. Die Ränder insbesondere der Bund am Halsauschnitt wurde mit Klebeband sauber abgeklebt, damit dort später auf keinen Fall Overspray zu sehen ist.

Damit die normale Airbrushfarbe auf Stoff eine dauerhaft Fixierung erhält, wurde die Farbe im Verhältnis 1:1 mit dem Schmincke Textilmedium (AERO TEX) gemischt. Nun wurden die Motive auf die T-Shirts gebrusht. Zur entgültigen Fixierung mit dem Stoff mussten dann unsere T-Shirts noch 3 - 5 min. mit dem Bügeleisen (von der Rückseite) gebügelt werden fertig.
Teil 1: Freihandbild
Teil 2: Schablonenarbeit
Bilder kommen noch........

 Bodypainting (Modenschau) Uni Mainz

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 15. Januar 2009 um 20:24 Uhr